Product filters

keyboard_arrow_down
  • Bushnell
  • Leica
  • Meopta
  • Nikon
  • Steiner
  • Swarovski
  • Tasco
  • Vanguard
  • Vortex
  • Zeiss
keyboard_arrow_down
  • 10x
  • 12x
  • 15x
  • 16x
  • 18x
  • 20x
  • 25-
  • 2x
  • 50x
  • 5x
  • 6x
  • 7x
  • 8x
mainVisual

Ferngläser

Sie sind jetzt hier auf dem Jagdplattform: Home chevron_right Ferngläser

Fernglas für die Jagd kaufen

Das Fernglas ist ein unverzichtbares optisches Instrument für jeden Jäger. Ohne ein Fernglas können die Aufgaben des Jägers kaum richtig ausgeführt werden. Ein guter Zuschauer ist nicht nur auf der Jagd selbst gefragt, sondern auch für die jährlichen Zählungen der Jäger auf dem Feld oder einfach nur, um zu sehen, was auf dem Feld passiert. Kurz gesagt, ein guter Betrachter ist immer nützlich. Und wenn man am Rande des Tages sitzt, wenn es dunkel wird oder die Dunkelheit langsam in die Morgendämmerung übergeht, sind Ferngläser mit guter Bildqualität mehr als notwendig.

Vergrößerungsfaktor

Ein Fernglas für die Jagd benötigt einen Vergrößerungsfaktor von 7x bis 10x. Wir sprechen von einem mittleren Vergrößerungsfaktor. Wenn jemand 1000 Meter entfernt ist und du durch einen Betrachter mit einem Vergrößerungsfaktor von 10x schaust, wird es so aussehen, als wäre die Person, die du betrachtest, 100 Meter entfernt. Je höher jedoch der Vergrößerungsfaktor, desto unruhiger wird das Bild. Der höchste Faktor ist sicherlich nicht immer die beste Option.

Durchmesser

Ein paar nützliche Fakten, bevor Sie sich entscheiden, welches Fernglas Sie kaufen sollten. Der Durchmesser der Linsen (die großen Linsen auf der Vorderseite des Viewers) wird in Millimetern angezeigt. Je größer dieser Wert, desto mehr Licht kann durch ihn hindurchtreten und desto mehr Details werden sichtbar. Der Nachteil ist, dass das Fernglas schwerer wird. Die Größe des Objektivs hat auch einen direkten Einfluss auf die Helligkeit und den Dämmerungsindex. Je größer das Objektiv, desto größer wird die Helligkeit und der Dämmerungsindex.

Dämmerungsindex

Der Dämmerungsindex sagt etwas darüber aus, wie gut der Betrachter unter weniger guten (düsteren) Bedingungen abschneidet. Die Helligkeit (Helligkeit) sagt etwas über die Helligkeit des Bildes aus und wie gut man Details unterscheiden kann. Was ist jetzt besser? Ein guter Dämmerungsindex oder eine hohe Helligkeit? Natürlich ist es schön, wenn beide Werte eines Viewers hoch sind. Wenn Sie jedoch eine Wahl treffen müssen, sind die folgenden Punkte eine Überlegung wert. Bei guten Lichtverhältnissen ist eine gute Helligkeit immer besser als ein guter Dämmerungsindex. Bei weniger guten Lichtverhältnissen ist ein guter Dämmerungsindex vorzuziehen. Was bedeutet das in der Praxis für den Jäger? Normalerweise bist du als Jäger unterwegs und hast mit einer langen Dämmerungszeit zu kämpfen. Ein hoher Dämmerungsindex ist in diesem Fall vorzuziehen.

Entfernungsmesser

Heutzutage gibt es Ferngläser mit eingebautem Entfernungsmesser auf dem Markt. Für Jäger ist dies eine außerordentlich funktionale Ergänzung zu den Standardferngläsern. Denn man sieht sofort, auf wie vielen Metern ein Reegeit oder Bock von der Kanzel steht und das ist gerade in unbekanntem Gelände mit bloßem Auge oft nicht so einfach.

Das beste Fernglas für die Jagd

Wir haben viele verschiedene Ferngläser im Sortiment, darunter bekannten Marken wie Leica und Swarovski. Die Ferngläser im mittleren Preisesegment werden unter anderem von Meopta und Bushnell beliefert. Zeiss produziert Fernglüaser für das höhere Segment, bietet aber als einer der wenigen Produzenten auch die Möglichkeit, innerhalb einer Marke vom unteren zum oberen Segment zu wachsen. Nachfolgend finden Sie alle unsere Anbieter von Jagdferngläsern.

  • Zeiss
  • Blaser
  • Swarovski
  • Minox
  • Optolyth
  • Beschichtet
  • Bresser
  • Meopta
  • Bushnell
  • Steiner

Gebrauchte Ferngläser oder eigene Ferngläser verkaufen?

Hast du ein Fernglas zu verkaufen? Erstelle jetzt dein Konto auf www.myhuntingplanner.com.

Sehr geehrte Händler

Anmelden